Einen Platz finden. Migrationsgeschiche zwischen Roccavivara und Pratteln

Auf der Grundlage ihrer Lizentiatsarbeit zur Geschichte süditalienischer Gastarbeiter in Pratteln erarbeitete Jennifer Degen mit einem Projektteam die Sonderausstellung »Einen Platz finden« im Bürgerhaus Pratteln.

 

Die Ausstellung in zwei Sprachen (deutsch/italienisch) zeigte die Lebenswelt von Migranten aus dem süditalienischen Dorf Roccavivara in Pratteln und die gemeinsame Vergangenheit der beiden Gemeinden. Ein Merkmal der Ausstellung waren die lebensgeschichtlichen Interviews, die persönliche Schicksale portraitierten und einen lebensnahen Eindruck von dem Abschnitt lokaler Migrationsgeschichte vermittelten.

 

Projektteam: Ruedi Brassel, Jennifer Degen, Monica De Vito Di Lisa, Christine Ramseier. Eine Ausstellung im Bürgerhaus Pratteln, 2010, und im Gemeindehaus Roccavivara, 2011.

Mehr anzeigen